Mycomedica hory

Wie kann man den Geist mit Vitalpilzen beruhigen?

In der heutigen hektischen Zeit klagen die meisten von uns über Unruhe, Müdigkeit und schlechten Schlaf. Zu viele Reize, ein hektisches Leben und zu viel Stress überfordern unseren Geist und wir können ihm keine Ruhe gönnen. Dies führt natürlich zu weiteren Schwierigkeiten, die mit unserem Kopf zusammenhängen.

Wenn Sie das gerade an sich selbst beobachten, halten Sie inne und überlegen Sie, was Sie tun können, um Ihren Geist zu beruhigen und zur Ruhe zu bringen. Unser Tipp sind Vitalpilze.

Was die meisten von Ihnen über Vitalpilze wissen, ist, dass sie gut für das Immunsystem sind. Was aber nur wenige wissen, ist, dass Pilze auch eine positive Wirkung auf unsere Psyche haben können.

 
Young,And,Beautiful,Woman,Lying,In,Green,Grass,,Very,Happy,

Welche Vitalpilze wirken auf die Psyche 

Es gibt verschiedene Pilze, die unsere Psyche harmonisieren können. Sie haben die sogenannte An Shen-Funktion - die Fähigkeit, den Geist zu beruhigen". Cordyceps, Reishi, Coriolus, Maitake, Pornatka oder Hericium können dies tun. 

Karussell der Ideen

Wenn wir uns dem Tempo der Welt um uns herum unterwerfen, wird sich das bald negativ in Form einer Krankheit bemerkbar machen. Die erhöhte Belastung unserer Psyche führt zu einer übermäßigen Belastung des Körpers, die sich in einer Vielzahl von körperlichen und geistigen Beschwerden äußert - Herzklopfen, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, verminderte Immunität, Müdigkeit, Schlafstörungen, Verdauungsprobleme, beeinträchtigte Libido oder Menstruationsprobleme. Auch Depressionen und Angstzustände sind sehr häufig.

Diese Symptome sind lediglich eine Abwehrreaktion des Körpers, um mit dem übermäßigen Stress fertig zu werden. Ist der Stress häufig und lang anhaltend, kann er eine Reihe schwerwiegenderer Krankheiten auslösen.

Und warum? Weil unser Körper nicht darauf vorbereitet ist, damit umzugehen. Evolutionär gesehen entwickeln wir uns viel langsamer als die Welt um uns herum. Und es liegt wirklich nicht in unserer "gesunden" Kraft, damit Schritt zu halten.

 
Female,Having,Heart,,Asthma,Or,Panic,Attack.,Difficulties,With,Breathe,

Vitalpilze unterstützen unsere geistige Widerstandskraft

Vitalpilze wie Cordyceps, Reishi oder Hericium können unsere abwehrende Wei Qi-Energie und unsere nährende Ying Qi-Energie stärken. Damit unterstützen sie auch unsere geistige Widerstandskraft, unser psychisches Wohlbefinden, unsere Fähigkeit, Stresssituationen zu bewältigen und uns schneller an die sich ständig ändernden äußeren Bedingungen anzupassen. 

Abwehrende und nährende Qi-Energie

Die Qi-Energie fließt durch unseren Körper und erfüllt verschiedene Funktionen. Sie fließt in den Akupunkturbahnen oder Meridianen, so wie das Blut in unseren Blutgefäßen fließt. Je nachdem, welche Funktion das Qi erfüllt, bezeichnen wir es als defensives - Wei Qi. Es fließt tagsüber an der Oberfläche des Körpers und schützt uns vor dem Eindringen von äußeren Krankheitserregern. Und zwar nicht nur vor physischen Krankheitserregern, die die alten Chinesen als kalten oder heißen Wind bezeichneten und die wir als Viren, Bakterien, Chlamydien usw. bezeichnen, sondern auch vor geistigen oder psychischen Krankheitserregern. Wenn man ein starkes Wei Qi hat, ist man auch geistig widerstandsfähig.

Das zweite ist die nährende Energie - Ying Qi. Es fließt im Körper und nährt ihn. Sie bilden ein Paar mit dem Wei Qi und das eine kann ohne das andere nicht existieren. Auch die Ernährung hängt mit unserer Widerstandskraft zusammen. Wenn wir nicht ausreichend ernährt sind, können Krankheitserreger leichter in uns eindringen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen physischen oder psychischen Erreger handelt.

Die Lehre von den fünf Seelen 

Die chinesische Medizin lehrt, dass fünf Seelen in den fünf Hauptorganen unseres Körpers wohnen. Jedes hat leicht unterschiedliche Funktionen:

  • Die Seele Yi befindet sich in der Milz und hat mit Denken und Kontemplation zu tun,
  • Die Seele Zhi wohnt in der Niere und hat mit Entschlossenheit und unserem Willen zu tun,
  • Die Po-Seele wohnt in der Lunge und ist eine Art "Tier" in uns. Sie ist verantwortlich für die Prozesse, die wir nicht durch unseren Willen kontrollieren,
  • Die Hun-Seele wohnt in der Leber und ist für unsere Pläne und Kreativität zuständig.

Soul Shen - das Allgemeine unseres Körpers

Wir werden uns nun ausführlicher mit der Seele Shen beschäftigen, die im Herzen wohnt. Es ist eine Art General, der die Seelen der anderen Organe kontrolliert. Um eine bessere Vorstellung zu bekommen, können wir es mit folgenden Worten beschreiben: unser Denken, unser Bewusstsein, das Bewusstsein unserer eigenen Identität, die Fähigkeit, in uns selbst zu schauen, das Gedächtnis, einfach die gesamte Psyche. Es ist also mit Emotionen, Schlaf, Intelligenz und Weisheit verbunden. Darüber hinaus ist Shen auch für das Hören, Sehen, Tasten, Schmecken und Riechen verantwortlich.

 

Die Seele des Shen und unser psychologisches Wohlbefinden 

Für unser psychisches Wohlbefinden ist es wichtig, dass die Shen-Seele im Herzen bleibt und nicht abwandert. Wenn die Shen-Seele nicht im Herzen gehalten wird, sind wir unverankert, reizbar, unruhig, unkonzentriert, leiden unter Depressionen und Angstzuständen und haben Schlafstörungen.

Was macht die Shen-Seele ruhelos und schränkt unser geistiges Wohlbefinden ein und verringert unsere geistige Belastbarkeit? In den Worten der chinesischen Medizin ist es der Mangel an Blut in unserem Herzen. Die Shen-Seele kann sich dann nirgendwo hinlegen und sich nicht verankern. Die zweite Ursache ist das Feuer im Herzen (oft durch übermäßige oder verdrängte Emotionen). Auch hier kann sich die Shen-Seele nicht verankern.

Bestimmte Vitalpilze haben die geniale Fähigkeit, die Shen-Seele wieder im Herzen zu verankern und dadurch unsere Psyche zu harmonisieren, psychisches Wohlbefinden zu schaffen und die psychische Belastbarkeit zu verbessern, der so genannte An Shen-Effekt. Welche Pilze sind das?

Cordyceps fördert die psychische Widerstandsfähigkeit  

Der Cordyceps sinensis ist der größte Energielieferant unter den Pilzen. Er kann das defensive Wei Qi kräftig stärken und verbessert nicht nur unsere Abwehrkräfte, sondern auch unsere geistige Belastbarkeit. Menschen, die Cordyceps einnehmen, können Stress und Überanstrengung besser widerstehen.

Der Cordyceps wird für Menschen empfohlen, die depressiv sind, die eher kalt und erschöpft sind und die einen Energieschub (insbesondere Yang-Energie) benötigen. Aufgrund des Tropismus zu den Nieren ist der Cordyceps auch für Menschen geeignet, die unter Furcht, Angst und verschiedenen Phobien leiden, sowie für Menschen, die unter mangelnder Willenskraft leiden, denn die Nieren beherbergen die Zhi-Seele, die für unsere Willenskraft verantwortlich ist. Auch unser Selbstvertrauen ist eng mit den Nieren verbunden. Eine starke Niere kann auch verhindern, dass sich das Herz zu sehr entzündet, was sich immer auch auf die Psyche auswirken wird.

Cordyceps ist sehr wirksam bei Erschöpfungssyndrom und Burnout, wenn Menschen niedergeschlagen sind, ihre Vitalität und ihre Fähigkeit, sich zu freuen, verloren haben.

Aufgrund der Fähigkeit des Cordyceps, das Yin Plic zu nähren, ist es auch sinnvoll, ihn bei Zuständen von Trauer, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Bedauern, Selbstmitleid, Gefühlen von Enttäuschung, Scham und Schuld einzusetzen.

 

shutterstock-2392828739.jpg 

Reishi Universalpilz für die Gesundheit

Der Reishi oder Ganoderma lucidum stärkt sowohl das abwehrende Wei Qi als auch das nährende Ying Qi. Der Reishi hat einen Tropismus zum Herzen und eine ausgeprägte An Shen-Wirkung, wodurch er das Seelen-Shen harmonisiert. Er kann das Blut und das Yin-Herz nähren, und die Shen-Seele hat einen Ort, an dem sie sich in Ruhe "hinlegen" kann.

Blut/Yin-Mangel äußert sich in geistiger Unruhe, Instabilität, Lethargie, Vergesslichkeit, leichter Erregbarkeit, Unsicherheit, übermäßiger Tagträumerei.

Da der Reishi bitter ist, kann er auch die Bitterkeit im Herzen reinigen, die durch Emotionen entstanden ist oder aus dem Magen oder der Leber dorthin gewandert ist und sich in Form von übermäßiger Aufregung, Unruhe, Rastlosigkeit, mangelnder Konzentration, der Neigung, leicht emotional zu werden oder Schlaflosigkeit äußern kann.

Der Reishi ist sehr wirksam bei einer Vielzahl von emotionalen Ungleichgewichten: Angst, Depression, Ängste, Schlaflosigkeit, Nervosität, usw. Der Reishi ist auch ein ausgezeichnetes Adaptogen und hilft, sich an schnell wechselnde Bedingungen anzupassen.

Reishi Mushroom

Hericium

Hericium erinaceus, oder Korallenigel, ist ein hervorragender Vitalpilz zur Unterstützung des Körpers bei neurodegenerativen Problemen wie Demenz, Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose, usw. Diese Krankheiten hängen mit einer Abnahme des NGF (Nervenwachstumsfaktor) im Körper zusammen. Hericium kann laut wissenschaftlichen Studien die Produktion dieses Faktors unterstützen. Hier ist es gut, Hericium mit dem Reishi-Pilz zu kombinieren.

Hericium ist nicht so stark in der Unterstützung des Wei Qi und des Ying Qi, aber er hilft bis zu einem gewissen Grad bei der Stagnation des Qi der Leberenergie und hilft somit bei verschiedenen Somatisierungsbelastungen oder bei Problemen, die durch Stress und Emotionen verschlimmert werden. Es ist nützlich bei Depressionen, Spannungsgefühlen, Explosivität, Reizbarkeit, Launenhaftigkeit, verminderter Kreativität und Verschrobenheit. Es ist bei Studenten sehr beliebt, besonders in der Prüfungszeit. Hericium kann unsere Konzentration fördern, hilft beim Lernen und unterstützt das Gedächtnis.

Laut einer Studie kann Hericium (über die NGF-Unterstützung) sogar unsere Fähigkeit, sich zu verlieben, erhöhen.

Mushroom,Lion's,Mane,,Hericium,Erinaceus

Suchen Sie nach den Ursachen von Problemen 

Vitalpilze können uns wirksam helfen, unsere Psyche zu harmonisieren. Aber genauso wie wir nach den Ursachen für körperliche Schwierigkeiten suchen, müssen wir natürlich auch die Ursachen für psychische Ungleichgewichte finden.

Bauen Sie mehr Psychohygiene in Ihr Leben ein: Lernen Sie, Ihre Emotionen zu kontrollieren, meditieren Sie, gehen Sie einer sinnvollen Arbeit nach, vermeiden Sie Stress, suchen Sie die Freude am Leben, verkehren Sie mit Menschen, die Sie lieben und die gute Laune in Ihr Leben bringen, und helfen Sie anderen.

Beziehungen an erster Stelle

Abschließend möchte ich noch auf die Ergebnisse einer amerikanischen Studie hinweisen, die über viele Jahrzehnte und an einer großen Zahl von Menschen durchgeführt wurde. Die Forscher wollten herausfinden, warum manche Menschen gesund und andere krank sind, warum sie glücklich sind und unter welchen Bedingungen sie ein gesundes Alter erreichen. Sie fanden heraus, dass eine Sache für uns alle absolut entscheidend ist, nämlich die Beziehungen, die wir zu anderen Menschen haben. Beziehungen zu unserem Partner, zu unseren Kindern, zu unseren Verwandten, am Arbeitsplatz, zu den Freunden und Bekannten, mit denen wir uns umgeben.

Nehmen Sie sich das also zu Herzen und versuchen Sie, jeden Tag gute Beziehungen aufzubauen, und wenn Sie Lust haben, geben Sie etwas von diesem Vitalpilz dazu.

shutterstock-1477577645.jpg

Milan Schirlo

11zon_cropped

Where you can buy our products

Extensive network of distributors throughout the Czech Republic

Simply check with the nearest reseller, distributor, or pharmacy with our products.
DISPLAY THE NEAREST DISTRIBUTORS
");